Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 24. Februar 2004, 11:16

[Spoiler] FABF09 - Smart and Smarter

Eines vorweg, das Highlight dieser Episode dürfte diesmal der Abspann sein, bei dem Gaststar Simon Cowell aus dem off den Abspann kommentiert. Simon Cowell ist in der Jury von American Idol (frei übersetzt: "Amerika sucht den Superstar"), wo er angeblich recht fies bewertet. Deswegen ist er auch ein sinnvoll eingesetzter Gaststar: Er spielt jemanden, der auf einer Vorschule für intelligente Babys die Anwerber bewertet.

So, dann komme ich mal zur Episode. Zum Glück hat diese Episode mal wieder keinen Subplot sondern eine durchgezogene Story. Die Simpsons stellen fest, dass Maggie intelligent sei, und zwar noch intelligenter als Lisa. Diese unterstützt ihre kleine Schwester zunächst, doch dann entsteht nach und nach Eifersucht. Lisa sucht zunächst eine neue Identität (Stand-Up Komikerin, Goth, Cheerleaderin, Fußballerin, ...), dann versucht sie das Lernen ihrer Schwester zu Manipulieren und nach einem Alptraum beschließt sie, ihre Familie zu verlassen.

Zu kritisieren wäre der selten dämliche Einstieg, der in etwa an den Beginn von "Old Yeller Belly" erinnert: Homer und Bart liefern sich eine recht cartoonige Schlacht im Badezimmer. Homer wirkt die ganze Episode irgendwie...naja, so wie vor wenigen Staffeln. Ansonsten wäre auch noch irgendwie das Ende zu kritisieren. Moe und Barney, die aus dem nichts auftauchen, verkleidet als Dienstmädchen und Butler, mit der Erklärung "That's a long Story, I'll explain later". Sowas ist doch pure Fan-Verarsche.
Etwas dämlich war dieser Nachbau des Menschlichen Körpers, war doch wieder etwas sehr Cartoonig, für meinen Geschmack. Aber was soll's.

Naja, ansonsten gab es aber trotzdem viel zu lachen.
Homers "I'm sorry we wasted your time, your lordship" mit mehreren Knicksen beim Verlassen des Einschulungsbüros hat mich herrlich amüsiert.
Frank wird sicher auch die Referenz auf "Lisas Substitute" gefallen: "You are Lisa Simpson" - "I already have one of those".
Die Springfielder Polizei war auch wieder einige Lacher wert:
"Why can't you just accept the fact, that lisa is old enough to take care of herself?"
"But she is only eight!" - "Oh, I thought you said 80!"
Aber die Szenen, in denen sich die Polizisten erstaunt mit den Wundern des Wissens im Museum auseinandersetzen waren dann doch etwas zu übertrieben. Trotzdem aber lustisch...
Und dann wäre da noch der Klassiker:

FREE BEER!
Now that I have your attention,
missing eight-year old girl,
Lisa Simpson
555-5472
p.s. no free beer

Im Grunde habe ich mich herrlich amüsiert, der Plot war auch ok, vor allen Dingen auch wieder etwas innovativer, die Charaktere wurden zwar nicht immer allzu gut getroffen, aber ich bin doch zufrieden.
Note: 2-

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Flintheart« (24. Februar 2004, 13:58)


2

Dienstag, 24. Februar 2004, 12:55

Hört sich gut an. wann ist denn der deutsche ausstrahlungstermin angesetzt?
mfg
Für Sie immer noch "Herr" Perverser...!

3

Dienstag, 24. Februar 2004, 13:54

Im Herbst™

(Was genaueres wird dir wohl niemand sagen können.)

4

Dienstag, 24. Februar 2004, 14:58

eigentlich noch ziemlich lange hin... na ja, so wie ich pro sieben kenne wird sich der termin warscheinlich auf anfang 2005 verschieben.
Für Sie immer noch "Herr" Perverser...!

5

Donnerstag, 11. März 2004, 10:38

Der ebste Gag der Folge war für mich als Maggie am ende anfängt Saxophon zu spielen :D Auch gut war Bart's "Welcome to THE OTHERS".
Ansonsten fand ich die Szenen im Museum mit dem Modell zu überzogen, Lisas kichern während sie sich im Museum versteckt hat irgendwie genervt, auch die Sache mit Moe und Barney hat nicht reingepasst.
Waren zwar einige gute Lacher drin, aber insgesamt fand ich die Folge eher mittelprächtig. 3+
Kein vergleich zu der Milhouse Folge zuvor.