Sie sind nicht angemeldet.

376

27.01.2012, 10:25

Ich war als letztes in Sherlock Holmes - Spiel im Schatten. Muss man jetzt nicht zwingend im Kino sehen. Schöne Kamera-Einstellungen zum Teil jedoch dabei. Derbe Slow-Motions mit 600 fps, aber eigentlich auch ein Film, den man sich mal auf BluRay auch zu Hause anschauen kann.
Ist halt mehr so Popcorn-Kino. Wir haben uns am letzten Freitag dabei ein reingelötet ;) Ging daher auch gut zum Vorglühen durch.

377

01.05.2012, 13:40

Den neuen Sherlock Holmes hab ich neulich auch angeschaut. War jetzt von der 3-D Technik nicht so unbedingt vom Hocker gerissen und inhaltlich - naja, halt so ähnlich wie der erste Teil.

Letztes Wochenende hab ich Marvels The Avengers gesehen. Wirklich mal wieder ein gut gemachter Unterhaltungsfilm.

Obwohl einem manchmal vor lauter wichtigen Protagonisten ein bisschen der Kopf schwirrt und der Film auch so seine Längen hat: auf jeden Fall empfehlenswert für alle Fans von (guten) Comicverfilmungen!

Yella

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Berlin

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

378

06.08.2012, 16:17

Oh, "The Avengers" ist eindeutig einer meiner Favouriten in diesem Jahr! Ich fand Umsetzung sehr toll und hoffe auf eine weitere verfilmung. Und ganz passend habe ich erst letzte Woche "Amazing Spiderman" und kurz darauf "Dark Knight Rises" im Kino gesehen. Beides Top-Filme :thumbsup: , die ich mir nicht entgehen lassen wollte, auch wenn Kinokarten so teuer sind. Allerdings weiß ich auch nicht, ob ich unbedingt 3D brauche...bei Batman habe ich es jedenfalls nicht vermisst.
"Einer, der unsere Familie beneidet, muss wirklich arm dran sein." :P
(Lisa Simpson)

379

05.09.2012, 15:59

jaaaaa. Avengers war der Oberhit! Was hab ich Tränen gelacht bei den ständigen reibereien zwischen Hulk und dem Rest...aber das Highlight ist die Reaktion auf Loki´s Rede am Ende.
Das Kino hat sooo dermaßen hart gelacht. Unfassbar gut!!!! Beui mir gabs zuletzt The Expendables 2 und was soll ich sagen? Das Poster versprach nicht zuviel! Mehr Action geht mal garnicht. Den Cameo Auftritt von Chuck Norris als Lone Wolf hat die Leute quasi von den Sitzen geholt. Ist ein Tipp!

380

08.09.2012, 09:23

Ich habe vor einigen Wochen "The Amazing Spiederman" gesehen. Das war das erste Mal das ich einen Spiedermanfilm ja sogar das erste Mal das ich einen Superheldenfilm gesehen hab. Ich war possitiv überrascht der Film war echt cool und spannend. :) Vielleicht schaue ich mir mal die alten Spidermanfilme ansehen!

381

12.09.2012, 17:56

The Dark Knight Rises - großartiges Actionkino mit Tiefgang - auch wenn ich Teil 2 noch nen Tick besser fand. Nichts geht über Heath Ledger als der Joker! Und abgesehn davon ging die Synchronstimme von Bane mal gar nicht - was hat der denn immer rumgeflötet?! dEr sollte ne tiefe, markante Stimme haben und nicht so rumseiern!
"Nice eyeball, eyeball" - "Nice ass, ass"!

Ricardo

КОЛОбОК

Beiträge: 575

Wohnort: HELDENSTADT DER DDR

Beruf: Zahlenjongleur

  • Nachricht senden

382

13.09.2012, 03:35

Ich bin gespannt, wie "Die Vermessung der Welt" werden wird.
Achtung!
Ironie, Sarkasmus, Anspielungen, schwarzer Humor sowie schlechter Anstand können einmalig oder gehäuft vorkommen. Sollten Sie dies nicht vertragen können oder unter epileptischen Anfällen leiden, schalten Sie den Monitor ab, konsultieren Sie einen Esotheriker und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

383

18.09.2012, 12:44

Der Trailer soh wirklich gut aus, könnte was werden.

Mein letzter Film war Prometheus:

Hatte sehr hohe Erwartungen, die leider nicht erfüllt wurden. Ich kann gar nicht so genau sagen, warum, aber ich bin mit dem Film einfach nicht warm geworden... und das, obwohl ich Alien (zumindest Teil 1&2) liebe!
"Nice eyeball, eyeball" - "Nice ass, ass"!

384

25.09.2012, 18:40

Ich muss wirklich gestehen, dass ich seit einem ganzen Jahr nicht mehr in Kino war:
Und das ist auch gut so!

Kino ist immer endlos teuer, wenn man zu zweit geht (oder mit Kindern erst recht...), deshalb haben wir ein nettes Heimkino zu Hause.
Seitdem der 3D-Fernseher hier steht brauchen wir keinen Kinobesuch mehr, alles läuft hier und die Sammlung ist auch schon recht groß geworden.

Der letzte Film war "The Avengers" in 3D, genialer Film.
Wirklich sehr actionlastig, wie das sein muss.
Kann ihn sehr empfehlen!

MfG

385

23.05.2013, 12:45

Also bei uns wars jetzt "Lords of Salem", die letzte Exkursion von Rob Zombie mit seiner Frau Sheri Moon (mal wieder) in der Hauptrolle.
Große Bilder, Schräge Handlung und ein noch schrägeres Ende....aber wer weiss, vielleicht taugts Euch ja:

Lords of Salem Trailer 2



Im Gegensatz zu Iron Man 3 ein tiefsitzender Film.... :thumbsup:

Larissa
:golly: Ist das Kunst oder kann das weg? :golly:

386

04.07.2013, 14:12

Man of Steel :D

:thumbsup: Schönes Kinospektakel. Man darf nur nicht an die Serien denken, sonst wird man vielleicht eher enttäuscht sein.
Es gibt keine dummen Fragen, es gibt nur dumme Antworten.

Beiträge: 119

Wohnort: Kassel

Beruf: Auszubildender

  • Nachricht senden

387

18.07.2013, 20:56

*SPOILER zu Man of Steel*







Ich war von Man of Steel enttäuscht. Nach dem langen Intro wurden Kindheit und Jugend leider nur in kurzen Rückblenden gezeigt, die erste Hälfte des Films war verwirrend unlinear, dass keine richtige Atmosphäre aufkam. In der letzten Hälfte wurde im Grunde nur New York City in Schutt und Asche gelegt. Nichts gegen geile Actionszenen, aber bei einer Stunde wirds dann doch langweilig.
Insgesamt ein netter Blockbuster, aber von Zack Snyder als Regisseur (Watchmen) und Christopher Nolan als Produzent (Reg. von Memento/Dark Knight) hätte ich doch etwas mehr erwartet.
Die Ärzte änd Springfield-Crew

http://aeaesc.jimdo.com/

die unity

http://www.theunity.de/unity/index.php

Beiträge: 3

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

388

08.01.2014, 09:14

Man of Steel Antwort; Mein letzter Kinofilm

Ich glaub das war Metropolis, nicht NYC.

Den letzten Film den ich im Kino gesehen hab war Gangs of New York haha nein Spaß, das war Der Hobbit 2.

389

25.03.2014, 12:15

Ich war letzte Woche 3x im Kino :O

Erst in Grand Budapest Hotel, der neue Film von Wes Anderson, den ich wirklich gut und witzig fand. Trailer

Danach in der Doku über die Rastafari Kultur auf Jamaica am Beispiel von Gentleman. Die hat nicht nur die sonnigen Seiten aufgezeigt, sondern auch Themen behandelt wie Homophobie, Religion oder Gewalt/ Kriminalität, verbunden mit einem tollen Soundtrack (wenn man Dancehall/ Raggae mag) und echt schönen Landschaftsaufnahmen. Trailer

Und am Sonntag dann war ich in Der 100-jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Eine schwedische Buchverfilmung. Ich bin eigentlich kein großer Fan von Buchverfilmung, aber obwohl sie große Stücke des Buches weggelassen und einiges geändert haben, war es doch ein in sich stimmiger und unterhaltsamer Film. Trailer

Ich kann alle 3 Filme empfehlen!
"Oh, I'm in no condition to drive. Wait a minute. I don't have to listen to myself. I'm drunk."

390

15.12.2014, 12:13

Hab auch endlich den dritten Teil vom Hobbit gesehen. Muss sagen: Bin ein wenig enttäuscht. Für mich waren da zu viel erzwungene Computereffekte. Das hat mich ein wenig gestört. Meinen Freunden dagegen nicht. Naja, nun ist die Reihe vorbei und man kann sich getrost anderen Filmen widmen. Habt ihr schon was vom Film "#Zeitgeist" gehört? Hab viel gute davon gehört, wobei "The Zero Theorem" sich ebenfalls interessant anhört. Im Dezember an sich scheinen gute Filme rausgekommen zu sein, wie es ausschaut: http://www.tvdigital.de/entertainment/kino

Worauf wartet ihr denn am meisten in 2015? Ich warte eindeutig auf Spiderman vs Batman. Der wird einfach der Hammer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WickPad« (19.12.2014, 14:01)