Sie sind nicht angemeldet.

mocky04

Anfänger

  • »mocky04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Wohnort: Thüringen

Beruf: Was sind Sie von Beruf?

  • Nachricht senden

26

30.11.2011, 19:29

Wow, Hut ab. Da bist du ja echt ganz schön rumgekommen letztes Wochenende. Ich war schon voll lang nicht mehr im Stadion und du schaust dir drei Spiele am Wochenende an.

Muss ja schon neidisch zugeben, dass ich das Hannoveraner Tor gegen den HSV auch zu gerne live gesehen hätte. Das war ja vielleicht eine Bombe...

Wir hatten sogar noch überlegt, am Samstag Nachmittag zu Hessen Kassel - Bayern Alzenau (Regionalliga Süd) zu gehen. Hätte rein theoretisch zeitmäßig auch geklappt, wäre aber ziemlich stressig gewesen, und das Risiko dann dadurch Hannover - HSV zu verpassen oder zu spät zu kommen, war dann doch zu groß. 4 Spiele an einem Wochenende wären aber schon super gewesen. :D Aber sowas macht man ja auch nicht jedes Wochenende. Dazu fehlt mir zum einen das Geld und zum andern ist das ja auch ziemlich zeitintensiv.

Das Ausgleichstor war auf jeden Fall den Eintritt alleine schon wert, um mal in der Fußballersprache zu bleiben. ;)

@Homer1904: Groundhopper ist stark übertrieben. Wen man sich beispielsweise anschaut, was dieser Herr für Touren unternimmt... An einem Wochenende 3 Spiele in Spanien, am nächsten England und zwischendurch noch 3 Kreisligaspiele in Deutschland gesehen. Von sowas kann ich leider nur träumen. :D
Zu dem Thema gibts ja unzählige Websites und Bücher, habe mal von einem gelesen, der sich für mehrere Monate eine Unterkunft in Brasilien gemietet hat, um von da aus quer durch alle Länder in Südamerika zu hoppen.

27

02.12.2011, 13:47

Ich steig nicht durch, wie die Leute an die Kohle kommen so etwas jedes Wochenede zu machen. Hab auch grad letztens den Blog von diesem Mädel, das ich kenne, gesehen und die ist auch nur aufm Sprung. Gut, hat jetzt weniger mit Fußball zu tun, aber trotzdem. Ich weiß nicht, ob ich neidisch sein soll, oder ob mir das nicht eh alles zu stressig wäre...

Gelb

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Franken

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

28

02.12.2011, 14:37

Wow, du kommst wirklich ziemlich rum, mocky04. Und das alles an einem Wochenende. Stelle ich mir sehr spannend vor so viele Stadien, Spiele, Fans und vor allem Städte zu sehen. Allerdings für mich zeitlich und finanziell absolut nicht machbar. Ich glaube Groundhopping macht nicht nur der Fußball und das ganze drumherum aus, sondern eben auch das Reisen an sich. Ist schon wahnsinn mit wie vielen Leuten man etwa im Zug einfach so in Kontakt kommt, wenn man nicht grad der introvertierteste Mensch ist.

mocky04

Anfänger

  • »mocky04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Wohnort: Thüringen

Beruf: Was sind Sie von Beruf?

  • Nachricht senden

29

03.12.2011, 13:18

Das finanzielle ist natürlich wie ihr auch sagt so eine Sache. Aber wenn man mit mehreren Personen unterwegs ist, kann man ja mit 'nem Wochenendticket für weniger als 10€ zu einem Spiel und wieder zurück kommen. Das ist dann schon machbar, wird aber natürlich wieder problematisch, wenn man eines der tollen Abendspiele hat und dann die Nacht an irgendeinem Bahnhof verbringen darf, weil man nicht mehr nach Hause kommt.
OK, wenn man natürlich reisen und sich Städte angucken will, wie im von McClure verlinkten Blog, ist es natürlich auch nicht so sinnvoll pro Strecke 10 Stunden oder länger im Zug zu verbringen und damit quasi das ganze Wochenende zu verbrauchen. :D
Mit dem Stress das ist auch Ansichtssache. Ich hätte auch nicht jedes Wochenende Lust, nur unterwegs zu sein, aber daheim auf dem Sofa sitzen kann man auch noch genug, da kann man sich auch ab und zu mal zum Fußball bequemen.

Was Gelb anspricht, ist natürlich ein wichtiger Punkt, man schaut sich ja nicht immer nur die Fußballspiele an. Gerade bei internationalen Auswärtsspielen, von denen ich in der letzten Saison immerhin 3 bei Schalke mitgemacht habe, erlebt man immer Geschichten, an die man sich noch lange erinnern wird. Das ist dann zwar meist nicht gerade billig, aber wenn man beispielsweise zum Champions-League-Halbfinale nach Manchester fliegt, dann steigt man ja nicht aus dem Flugzeug aus, schaut sich das Spiel an und fliegt wieder heim, sondern man sieht auch noch was von der Stadt usw.
Ich bin dann auch immer weider aufs neue begeistert, wenn man dann schon auf irgendeiner Autobahn in Deutschland, aber spätestens dann am Flughafen die anderen Schalker trifft, die aus allen möglichen Himmelsrichtungen kommen, aber alle genau das selbe Ziel haben, nämlich sich anzugucken, wie ein paar Leute da unten ein bisschen mit dem Ball rumspielen. Freut mich dann immer, dass es noch viel mehr Leute gibt, die mindestens genauso bekloppt sind, wie ich. :D

mocky04

Anfänger

  • »mocky04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Wohnort: Thüringen

Beruf: Was sind Sie von Beruf?

  • Nachricht senden

30

22.12.2011, 17:48

Seit dem gestrigen Abend ist das Fußballjahr dann für mich beendet.

Vor eineinhalb Wochen wie hier schon angekündigt am Freitag Abend Hertha - Schalke. Das Hinkommen zum Spiel war schon recht knapp, ich war aber immerhin gut 10 Minuten vor Anpiff dann im Block, also noch rechtzeitig, um an der schönen Choreo teilzunehmen.

Problematischer war es schon nach dem Spiel (insegsamt souveräner 1:2-Auswärtssieg), da ich keine Chance mehr hatte, mit der Bahn noch nach Hause zu kommen. Bin daher nach Hannover zu einem Bekannten gefahren, wo ich dann allerdings am nächsten Tag wieder Recht früh los musste, um rechtzeitig beim Spiel Erfurt - Babelsberg zu sein. Erfurt hat dann leider im Gegensatz zu Schalke am Abend vorher ziemlichen Mist zusammengespielt, in Kombination mit ein paar völlig offensichtlichen Fehlentscheidungen des Schiedsrichters kam es dann zum 2:3 und damit zur ersten Heimniederlage von Erfurt in der Saison.

Da am Sonntag keine Spiele in der Nähe waren, musste mal wieder Eishockey herhalten, also hab ich mir wieder die Erfurt Black Dragons angeschaut, die vor immerhin 700 Zuschauern 6:3 gegen Tornado Niesky (der Vereinsname ist schon nicht schlecht :D ) gewonnen haben.

Letztes Wochenende fand dann das Thüringenderby zwischen Jena und Erfurt statt. War ein ziemlicher Aufwand, dafür Karten zu besorgen, was sich leider nicht mal im Ansatz gelohnt hat, da Erfurt das schwache Spiel in der letzten Minute verloren hat und ein paar Vollidioten wieder meinten, mit Böllern auf Personen werfen zu müssen.

Gestern Abend dann zum Abschluss das Achtelfinale zwischen Stuttgart und Hamburg. (2:1) Der HSV hätte das Spiel locker gewinnen können, hat aber mehrere glasklare Torchancen vergeben.

Damit hab ich im Jahr 2011 ca. 70 Fußballspiele gesehen, davon gut die Hälfte im Profi-Bereich. Wird sehr schwer werden, diese Quote im nächsten Jahr zu halten. :D

Soran

Anfänger

Beiträge: 240

Wohnort: Sangerhausen

Beruf: Diplom-Informatiker (FH)

  • Nachricht senden

31

25.12.2011, 19:01

Hey.

Ja, Groundhopping ist schon was feines. Ich bin auch quasi jedes Wochenende in Sachen Fußball unterwegs. Aktuell bin ich bei 97 Grounds.
Highlights in diesem Jahr waren unter anderem Bielefeld-Paderborn, BFC Dynamo - Kaiserslautern (Jahnsportpark) und 1860 München - SG Dynamo Dresden.
Im nächsten Jahr will ich unter anderem nach Frankfurt und Münster. Mal sehen was noch so anfällt. ;)

Gruß,
Soran
Jetzt hab ich's dir gezeigt Weltraumkojote!

mocky04

Anfänger

  • »mocky04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Wohnort: Thüringen

Beruf: Was sind Sie von Beruf?

  • Nachricht senden

32

26.12.2011, 00:28

97 Grounds ist schonmal 'ne Ansage. Ich bin jetzt bei 45, davon 5 im Ausland. Die ganzen Dorfsportplätze mal nicht mitgezählt, das wären wohl nochmal ungefähr 30.

Hast du auch einen bestimmten Verein, dem du hinterher fährst, oder Hauptsache Fußball und ein neues Stadion?

1860 - Dresden war sicherlich ziemlich gut. Nach Dresden will ich dann in nächster Zeit auch irgendwann mal. Mein Highlight in diesem Jahr (und auch generell mit ganz oben dabei) war auf jeden Fall Inter - Schalke. Neben den obligatorischen Erfurt-Heimspielen ist bislang nichts großartig geplant, ich hoffe mal, dass ich bei Pilsen - Schalke dabei sein kann und wenn es gut läuft, bei dem ein oder anderen weiteren EL-Spiel.

Soran

Anfänger

Beiträge: 240

Wohnort: Sangerhausen

Beruf: Diplom-Informatiker (FH)

  • Nachricht senden

33

26.12.2011, 09:37

Hey.

Bei mir sind es 97 Grounds inklusive Dorfplätze. ;)
Hauptsächlich fahre ich zu Spielen des VfB 1906 Sangerhausen (Verbandsliga Sachsen-Anhalt) und zur SG Dynamo Dresden. Aufgrund der Nähe gehts auch öfter nach Halle oder Leipzig.
Hmm in Erfurt war ich diese Saison nur einmal, beim Thüringen-Derby, welches leider auch ziemlich lahm war.
Irgendwann in den nächsten Jahren will ich mal ein paar Auslandsgrounds machen. Ich denke da so an eine Italien-Tour. :)

Gruß,
Soran
Jetzt hab ich's dir gezeigt Weltraumkojote!

mocky04

Anfänger

  • »mocky04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Wohnort: Thüringen

Beruf: Was sind Sie von Beruf?

  • Nachricht senden

34

06.02.2012, 21:43

Ein Glück, dass die unsägliche Winterpause mittlerweile vorbei ist. :)

Zwischen Weihnachten und Neujahr war ich bei einem mit 1000 Zuschauern sehr gut besuchten Amateur-Hallenturnier (Vereine aus Kreisliga bis Thüringenliga). Fünf Stunden Fußball am Stück sind doch auch was Feines.

In diesem Jahr gab's dann zunächst ein zwar ausverkauftes, aber sehr emotionsloses Freundschaftsspiel zwischen Erfurt und Bayern München (0:4). Zum Rückrundenauftakt dann auf einem Nebenplatz des Weserstadions Werder II - Erfurt (1:1) und letztes Wochenende Erfurt - Stuttgart II (3:1), ein ziemlich gutklassiges Spiel und der erste Heimsieg für Erfurt seit knapp einem halben Jahr.

Letzte Woche dann mal wieder ein richtiges Highlight für alle Groundhopper. Rot-Weiß Erfurt II - Schott Jena 2:1. Ein Freundschaftsspiel bei -15 Grad auf einem schneebedeckten Hartplatz am Erfurter Stadtrand. In der ersten Hälfte waren immerhin ganze 13 Zuschauer dabei, bis zum Abpfiff haben exakt 5 durchgehalten. Mein absoluter Zuschauerminusrekord bislang. :)

Beiträge: 7 311

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

35

24.03.2012, 14:47

kucke gerade panitzsch - miltitz
momentan 0:1

i dislike your grubby little hands on my precious comics


mocky04

Anfänger

  • »mocky04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Wohnort: Thüringen

Beruf: Was sind Sie von Beruf?

  • Nachricht senden

36

25.03.2012, 13:03

Das klingt auch nach einem Spiel für echte Kenner. :D

Das kann ich wohl nur mit Dukla Prag - Viktoria Zizkov toppen, das wir uns am Tag nach Viktoria Pilsen - Schalke angesehen haben. Die Tschechien-Tour war wieder sehr ereignisreich, wir haben uns innerhalb weniger Stunden alle 5 Erstligastadien und ein Eishockeystadion in Prag angesehen und konnten dabei meistens sogar ungehindert den Rasen betreten. Und in knapp 2 Wochen geht's dann nach Bilbao. :)

Liest hier eigentlich jemand 11Freunde? In der akuellen April-Ausgabe ist in der Rubrik "Auswärtsspiele" ein Spielbericht von mir abgedruckt.

Beiträge: 7 311

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

37

25.03.2012, 19:23

das war stadtklasse, das spiel endete 0:4
eine deftige klatsche für den aufstiegskandidaten gegen den tabellenletzten. da man die letzen 3 spiele verloren hat, ist man vom letzten aufstiegsplatz auf rang 5 abgerutscht. die nette kassiererin besorgte mir in der halbzeitpause eine anstecknadel und schenkte sie mir. :) das nenne ich mal fanbetreuung!
ich bin kurz nach anpfiff der zweiten halbzeit beim stand von 0:1 weiter geradelt, da es kein ansehnliches spiel war.

auf dem weg nach hause kam ich am fortuna-gelände vorbei und dort lief gerade das stadtligaduell SV Fortuna Leipzig 02 - LSV 1903 Störmthal, welches 0:3 endete. auch diesem spiel schaute ich eine weile zu. da imo die qualität des spiels auch nicht besser war, wie bei dem zu vor gesehenen spiels, fuhr ich noch vor dem schlusspfiff weiter.

heute war ich noch in plauen und sah bei bestem wetter das 1:5 vom VFC - RBL. das stadion ist nett, aber für 66.000 einwohner + umgebung waren relativ wenig leute da.



p.s. ich lese 11freunde, habe aber noch nicht die neue ausgabe

i dislike your grubby little hands on my precious comics


mocky04

Anfänger

  • »mocky04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Wohnort: Thüringen

Beruf: Was sind Sie von Beruf?

  • Nachricht senden

38

04.07.2012, 22:06

Und schon wieder eine Saison rum...

Eines der Highlights der letzten Monate war natürlich Bilbao - Schalke im EL-Viertelfinale, zu dem wir knappe 3000 Kilometer mit dem Auto gefahren sind, uns aber unterwegs noch die Stadien von Girondins Bordeaux (1. Liga Frankreich) und Real Sociedad (1. Liga Spanien) angesehen haben. Auch beim Freundschaftsspiel der U18-Teams von Bilbao und Schalke in einem Vorort von Bilbao waren wir dabei.
Leider gab es auch ein absolut negatives Erlebnis, das einem in Erinnerung bleibt. Bei den Straßenschlachten zwischen den baskischen Fans und der spanischen Polizei nach dem Spiel, die wir leider direkt miterlebt haben, ist einer der Bilbao-Anhänger ums Leben gekommen. Schade, dass sowas wohl irgendwie dazugehört...

Direkt nach unserer Ankuft in Deutschland um etwa 4 Uhr frühs am Samstag Morgen bin ich dann mit dem Zug weiter nach Münster gefahren, um mir Preußen Münster - Erfurt anzuschauen. Ich war dann aber doch froh nach vier Tagen endlich wieder zu Hause zu sein und mal wieder eine Nacht durchschlafen zu können. :D

Insgesamt waren es in der Rückrunde 21 höherklassige und 27 unterklassige Spiele. Unter anderem habe ich zum ersten Mal überhaupt ein Frauenfußballspiel gesehen. Ich würde das allerdings niemandem weiterempfehlen. :D Bei jeder F-Jugendmannschaft ist das Niveau höher...

Die Höhepunkte im Amateurbereich waren die beiden Aufstiegsspiele meines kleinen Bruders, die souverän gewonnen wurden, so dass ich mich auf die Stadien der B-Junioren-Thüringenliga freuen kann, die ich größtenteils noch nicht kenne.

Und spätestens am 18. Juli geht's dann mit dem Testspiel von Erfurt gegen Dortmund und eine Woche später gegen West Ham United endlich wieder los, wobei dazwischen noch das Auswärtsspiel in Wiesbaden liegt, welches ich mir wohl auch geben werde. :D

Beiträge: 7 311

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

39

04.07.2012, 22:32

die neue saison ging heute mit dem ersten testspiel los! piesteritz - rbl 1:6 (1. neues stadion diese saison)

das spannendste war das gähnen von rangnick während der ersten halbzeit. ein schelm wer böses denkt.

i dislike your grubby little hands on my precious comics


Ricardo

КОЛОбОК

Beiträge: 575

Wohnort: HELDENSTADT DER DDR

Beruf: Zahlenjongleur

  • Nachricht senden

40

08.07.2012, 03:33

Du bist bei auffällig vielen Spielen des Unrats.
Ein Schelm, wer Böses denkt. ;)
Achtung!
Ironie, Sarkasmus, Anspielungen, schwarzer Humor sowie schlechter Anstand können einmalig oder gehäuft vorkommen. Sollten Sie dies nicht vertragen können oder unter epileptischen Anfällen leiden, schalten Sie den Monitor ab, konsultieren Sie einen Esotheriker und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Beiträge: 7 311

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

41

08.07.2012, 12:55

da muss man kein schelm sein.


…, wenn ich dann im gästeblock des leipziger wm-stadions stehe, …
seit diesen aussagen hat sich viel getan. ich stehe inzwischen regelmäßig im heimblock und fahre zu auswärtsspielen. es ist erstaunlich, wie schnell man verwurzeln kann, wenn man ein wenig offenheit besitzt. d.h. aber nicht, dass ich alles gut heiße. ich trinke weiterhin kein rb wie vorher auch, nur ab und zu mal rbc, wenn es auf den tisch kommt. entwicklungen in personalentscheidungen sehe ich sehr kritisch, denn der cfc und der hfc haben mit ihren kontinuierlichen entwicklungen über 3-5 jahre gezeigt, was eine große rolle spielt, wenn man in die 3. liga möchte. geld allein bringt gar nichts, da hat man aus den fehlern der anderen leipziger vereine keine lehren gezogen.
bin ja vorher zu vielen leipziger vereinen zuschauen gegangen, aber nirgends hat es mir so zugesagt, dass ich mich dort dauerhaft gebunden hätte.


… Ich habe keine Lust, von Red-Bull-Ordnern ein Stadionverbot zu kassieren, …
keine angst, mit deinem blau-gelben schal wirst du viele freunde treffen innerhalb des rb-ordnungsdienstes, es sei denn du kennst keinen aus der lokschen hool-szene.

i dislike your grubby little hands on my precious comics


Ricardo

КОЛОбОК

Beiträge: 575

Wohnort: HELDENSTADT DER DDR

Beruf: Zahlenjongleur

  • Nachricht senden

42

08.07.2012, 14:28

Ich kenne den Chef des Ordnungsdienstes fürs Zentralstadion. Von daher mache ich mir keine Sorgen. ;)
Achtung!
Ironie, Sarkasmus, Anspielungen, schwarzer Humor sowie schlechter Anstand können einmalig oder gehäuft vorkommen. Sollten Sie dies nicht vertragen können oder unter epileptischen Anfällen leiden, schalten Sie den Monitor ab, konsultieren Sie einen Esotheriker und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

43

12.07.2012, 18:28

Das Saison-Highlight war eindeutig das Spiel Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC Berlin. (Relegation)
Bis auf den kleinen Zwischenfall war die Stimmung am Ende wirklich Top.

Soran

Anfänger

Beiträge: 240

Wohnort: Sangerhausen

Beruf: Diplom-Informatiker (FH)

  • Nachricht senden

44

26.12.2012, 14:36



Direkt nach unserer Ankuft in Deutschland um etwa 4 Uhr frühs am Samstag Morgen bin ich dann mit dem Zug weiter nach Münster gefahren, um mir Preußen Münster - Erfurt anzuschauen. Ich war dann aber doch froh nach vier Tagen endlich wieder zu Hause zu sein und mal wieder eine Nacht durchschlafen zu können. :D

Nun ja, Münster-Erfurt hat sich ja auch gelohnt, jedenfalls war das ein sehr interessantes Spiel. :D
2012 war für mich in Sachen Fußball sehr nett. Habe einige neue Grounds gemacht wie Münster, Bochum, Schalke uns Wuppertal, um mal einige zu nennen. :D
Aber der Spaß ist noch lange nicht vorrüber. 2013 steh vor der Tür und viele weitere Grounds warten auf mich. ;)
Jetzt hab ich's dir gezeigt Weltraumkojote!

mocky04

Anfänger

  • »mocky04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Wohnort: Thüringen

Beruf: Was sind Sie von Beruf?

  • Nachricht senden

45

27.12.2012, 20:53

Damit hab ich im Jahr 2011 ca. 70 Fußballspiele gesehen, davon gut die Hälfte im Profi-Bereich. Wird sehr schwer werden, diese Quote im nächsten Jahr zu halten. :D

Und es hat doch geklappt. Um die 90 Spiele, davon wieder die Hälfte Profispiele. Dann muss das Ziel für nächstes Jahr 100 Spiele sein. :D
Zum Jahresabschluss dann am 29.12. wieder der Salza-Cup. Endlich wieder (Hallen-)Fußball.

Nun ja, Münster-Erfurt hat sich ja auch gelohnt, jedenfalls war das ein sehr interessantes Spiel. :D
2012 war für mich in Sachen Fußball sehr nett. Habe einige neue Grounds gemacht wie Münster, Bochum, Schalke uns Wuppertal, um mal einige zu nennen. :D
Aber der Spaß ist noch lange nicht vorrüber. 2013 steh vor der Tür und viele weitere Grounds warten auf mich. ;)

Münster - Erfurt war schon nicht schlecht, wobei ein Erfurt-Sieg schöner gewesen wäre. Wie dann auch so oft in der aktuellen Saison bislang. :D

Das Highlight der Hinrunde war natürlich die London-Tour mit Arsenal - Schalke (0:2), Millwall - Birmingham (3:3) und zahlreichen anderen Stadien, die wir uns angeguckt haben. Jena - Erfurt (0:1) im Thüringenpokal war aber auch sehr nett.

Auf 2013 freu ich mich auch, besonders auf Galatasaray - Schalke im Feburuar. :)