Sie sind nicht angemeldet.

51

Freitag, 26. Oktober 2007, 16:52

Zitat

Original von ARCHETyPE
@gerd.pansen: tja, ich habe abgeschaltet. ich schaue keine simpsons-folgen mehr. wenn ich drüber stolpere, dann schau ich kurz, ob es eine alte alte ist. wenn nicht, wird umgeschaltet.


sp gehts mir auch ;(

Otto Mane

krasser als ´n nasser Steckdosenfasser

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 1. November 2007, 04:08

Zitat

Original von Namronia

Zitat

Original von ARCHETyPE
@gerd.pansen: tja, ich habe abgeschaltet. ich schaue keine simpsons-folgen mehr. wenn ich drüber stolpere, dann schau ich kurz, ob es eine alte alte ist. wenn nicht, wird umgeschaltet.


sp gehts mir auch ;(


So weit ist es bei mir zum glück noch nicht, da ich immernoch darauf hoffe, dass ich mal wieder was gutes zu sehen bekomme.
f*ck the system... wenigstens ´n bisschen!

Rocky

Musilmane

Beiträge: 73

Wohnort: Lattenschleck

Beruf: Revoluzzer..ah ja..und Schüler

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 1. November 2007, 05:20

Und man wird jedesmal wieder enttäuscht... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rocky« (1. November 2007, 05:20)


Otto Mane

krasser als ´n nasser Steckdosenfasser

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 1. November 2007, 22:24

Zitat

Original von Rocky
Und man wird jedesmal wieder enttäuscht... :rolleyes:


Oh man, die 18. Staffel ist bis jetzt wirklich nicht das wahre..
f*ck the system... wenigstens ´n bisschen!

UTER

declared simpsoholic

Beiträge: 335

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 1. November 2007, 22:56

Zitat

Original von Otto Mane
Oh man, die 18. Staffel ist bis jetzt wirklich nicht das wahre..

würde es nicht soooo schlimm finden, wenn bisher nur die 18. Staffel 'nicht das Wahre' gewesen wäre...
für mich sind es eben leider schon etwas mehr Staffeln... ;( :(
"Willsch du auch mal an meinem Schleckstengel lecken?"
"Jag mich nicht! Ich will nicht laufen! Ich bin voll mit Schoggi!"
"Ich habe Sie angefleht, sich mein Diorama zuerst anzusehen! Gefleht hab' ich!"

Moondragon

kostenloser Grabber

Beiträge: 1 067

Wohnort: Happurg bei Nürnberg

Beruf: Schüler am Gymnasium

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 1. November 2007, 23:07

Jetzt klinke ich mich hier auch mal ein,
zunächst mal zur sicherlich missverstandenen Definition "Fan" von Mabie:
Wenn ich ein Fan bin, und deiner Meinung nach nur immer sage, ja das ist gut, finde ich super! Dann gehöre ich zu den "Ja-Sagern" die sich dann in etwa so Verhalten wie die Anwälte von Mr. Burns in "Der alte Mann und Lisa", die Burns immer nur zustimmen, und Mr. Burns somit denkt, er würde alles richtig machen, was er aber nicht tut. Daraus folgt dann der Ruin, und den Simpsons könnte es so ähnlich ergehen, zwar jetzt kein Verlust in Sachen Publikum (zumindest nicht in den nächsten Jahren) aber ein Verlust und Ruin in Sachen Humor, Story und Niveau.

Nun mal zum Thema ansich:
Mir geht es sehr ähnlich, die Episoden nehmen nach und nach immer mehr ab, und verlieren an Niveau. Ab und an ist noch mal ein Hoffnungsschimmer drin, und man denkt sich, hoffentlich geht es jetzt so weiter, aber am Ende wird man dann doch immer wieder enttäuscht. Ich schau die neuen Episoden der Simpsons immernoch an, da ich eben auf ein weiteres Wunder hoffe, bzw. auf die 20% Warscheinlichkeit dass ich eine gute Episode erwischt habe, und ab und zu habe ich ja Glück! Dennoch hoffe ich einfach dass Matt Groening & Co sich und seinen Storywritern mal eine Pause gönnt, um neue Ideen zu fassen, oder ihnen einfach eintrichtert bessere Folgen zu machen :D das erstere ist wohl leichter zu verwirklichen, denn dann würde es evtl. auch mal wieder Bergauf gehen.

C. Montgomery Burns

Ausgezeichnet!

Beiträge: 244

Wohnort: NRW, bei Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

57

Freitag, 2. November 2007, 10:40

Ich muss sagen auch sagen, dass es mir relativ egal ist, wenn man potenzielle Fans verscheucht (mit diesem Tread), da die neuen Folgen ja von allen außer den absoluten Ja-Sagern als nicht so toll bis schlecht empfunden werden. Ich finde wie einige meiner Vorredner auch, dass man Sachen die man gut findet auch ruhig mal kritisieren darf, und das tun wir hier ja auch. Die neuen Folgen sind nicht mehr das, was sie noch vor sagen wir mal 4-5 Jahren gewesen sind. Ich habe langsam so den Eindruck, dass denen einfach nicht mehr viel einfällt, die aber trotzdem noch Geld rausholen wollen, solange es noch Ja-Sager gibt, denn auch die werden denke ich irgendwann "aussterben". Wenn es jetzt so weiter geht, dann kann man einfach nicht mehr sagen, dass es so super ist. Auch Mr. Burns Anwälte und Berater haben ja irgendwann Erklärungsnöte bekommen. Und weil denen in den neuen Folgen die Ideen ausgehen, finde ich auch die Comics inzwischen fast schon besser. Das sind nicht diese Zusammenschnitte wie "Forrest Plump und die Clip Show" oder "Romantik ist überall" (sowas kann ich einfach nicht ausstehen), nein, die Comics sind noch was. Das ist immer eine neue Story (wenn auch nur 1x mal Monat), aber ich finde die besser gemacht, da hat man meiner Meinung nach mehr von, als sich diese neuen Folgen anzuschauen.
;) Wer sich jetzt die Mühe gemacht hat das zu lesen, der darf den Satz zur Belohnung gleich nochmal lesen ;)

Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

58

Freitag, 2. November 2007, 11:08

Zitat

Original von C. Montgomery Burns
..., solange es noch Ja-Sager gibt, ...


du gehörst doch auch zu den "ja-sagern", kuckst die simpsons, kaufst deren merchandise, genau damit machen "die" nämlich ihr geld.

i dislike your grubby little hands on my precious comics


C. Montgomery Burns

Ausgezeichnet!

Beiträge: 244

Wohnort: NRW, bei Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

59

Freitag, 2. November 2007, 11:12

Ich kauf auch nicht alles. z.B. Poster Buch, Lisa Buch, 9+10 Staffel, XXII, Stoff-Figuren...
Ich schaue auch nicht immer die Simpsons, nur wenn mir die Folge gefällt, und was passiert, kann ich ja schon vorher hier, oder in der Fernsehzeitung lesen.
;) Wer sich jetzt die Mühe gemacht hat das zu lesen, der darf den Satz zur Belohnung gleich nochmal lesen ;)

Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

60

Freitag, 2. November 2007, 11:27

aber du kaufst!

und den inhalt zu kennen, gibt noch lange keinen aufschluss darüber, ob die folge gut oder schlecht ist.

i dislike your grubby little hands on my precious comics


C. Montgomery Burns

Ausgezeichnet!

Beiträge: 244

Wohnort: NRW, bei Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

61

Freitag, 2. November 2007, 12:40

1. Glaub ich hat hier jeder schon mal etwas von den Simpsons gekauft
2. Meinte ich mit Ja-Sagern, Leute, die ALLES Kaufen und ALLES gut finden
3. Weiß ich manchmal schon, ob die Folge gut ist, wenn ich den Inhalt lese. z. B. Forrest Plump und die Clip Show, da wusste ich schon von Inhalt, dass die Folge schlecht ist
;) Wer sich jetzt die Mühe gemacht hat das zu lesen, der darf den Satz zur Belohnung gleich nochmal lesen ;)

62

Freitag, 2. November 2007, 21:35

Schlecht fandest du sie, weil du diese Clip-shows nicht magst, aber ich finde, da waren ein paar gute Gags drinnen (Anspielung auf Forrest Gump, mit der Feder und der Auftritt von Kang & Kodos)
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mabie« (3. November 2007, 10:53)


C. Montgomery Burns

Ausgezeichnet!

Beiträge: 244

Wohnort: NRW, bei Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

63

Samstag, 3. November 2007, 10:49

Schon, aber der großteil ist doch aus Folgen, die ich sowieso schon kenne....
;) Wer sich jetzt die Mühe gemacht hat das zu lesen, der darf den Satz zur Belohnung gleich nochmal lesen ;)

arnefrisch

Hüter des Guten Geschmacks

Beiträge: 509

Wohnort: FFM

  • Nachricht senden

64

Samstag, 3. November 2007, 12:19

die simpsons haben sind eben ein pop-phänomen. die serie wurde immer beliebter und somit musste ein immer größer werdendes publikum bedient werden. ich denke die macher der simpsons können nicht mehr so idealistisch sein, da an dem ganzen simpsonsuniversum heute eine riesige industrie hängt. wir können doch auch hier im forum die auswirkungen sehen. ein teil der foren beschäftigt sich ausschließlich mit der kommerzialisierung der simpsons.

je erfolgreicher die simpsons sind, je länger die simpsons ausgestrahlt werden und je mehr fan-artikel auf dem markt sind, desto größer ist die anzahl der personen, die durch die simpsons zufriedengestellt werden müssen. derjenige anteil der zuschauer, die die simpsons aufgrung ihres sozialkritischen und satirischen charakters sehen, ist meiner meinung nach nur noch ein bruchteil der gesamtpopulation der zuschauer.

ein anderer aspekt (für den ich keine genaue erklärung habe, vielleicht irre ich mich) ist, dass die simpsons immer amerikanischer werden und auch ein stück weit aktueller werden und pointen, die u.s.-amerikanische gesellschaftsphänomene behandeln in deutschland nicht so gut ankommen, da sich seit anfang der 90iger die entwicklung amerikas und europas doch in unterschiedliche richtungen gingen.

ich würde mich mal über eine folge mit den simpsons im irak freuen, aber darauf kann ich wahrscheinlich lange warten...
"Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
Even if you win, you're still retarded."

"Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »arnefrisch« (3. November 2007, 12:22)


Edo Maajka

1188edo - da werden Sie geholfen

Beiträge: 1 318

Wohnort: Düsselcity

  • Nachricht senden

65

Samstag, 3. November 2007, 12:41

Zitat

Original von arnefrisch
ich würde mich mal über eine folge mit den simpsons im irak freuen, aber darauf kann ich wahrscheinlich lange warten...


Deshalb zu South Park ausweichen ;)

arnefrisch

Hüter des Guten Geschmacks

Beiträge: 509

Wohnort: FFM

  • Nachricht senden

66

Samstag, 3. November 2007, 12:50

genau edo,
ich sage es nicht gerne, aber inzwischen sehe ich auch southpark lieber als die simpsons. der humor ist einfach gesellschaftskritischer und es werden mehr politische themen angesprochen. weihnachten im irak war ja auch eine ganz große folge!

mal sehen wie lange es m&t noch schaffen so originell zu bleiben. wer weiss vielleicht gehts ja mit sp auch nach der 14. staffel bergab.
"Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
Even if you win, you're still retarded."

"Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

67

Samstag, 3. November 2007, 17:51

@arnefrisch
Also ich denke, dass es auch in letzter Zeit genug Folgen (zuletzt die Halloween-Folge) gab, die sich mit dem Irak-Krieg auseinandersetzen. oft nur ganz subtil und angeschnitten aber vernachlässigt wird die Problematik nicht.
würden die Simpsons ähnlich "krawallartig" herkommen wie SP, würden auch wieder viele meckern. Es wird ja schon über jeden Tropfen Blut hysterisch genörgelt :rolleyes:
I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

arnefrisch

Hüter des Guten Geschmacks

Beiträge: 509

Wohnort: FFM

  • Nachricht senden

68

Samstag, 3. November 2007, 18:47

Zitat

Original von Gerd.Pansen
Also ich denke, dass es auch in letzter Zeit genug Folgen (zuletzt die Halloween-Folge) gab, die sich mit dem Irak-Krieg auseinandersetzen.oft nur ganz subtil und angeschnitten aber vernachlässigt wird die Problematik nicht.

das stimmt, aber es bleibt eben bei diesen andeutungen. bei sp gab es hingegen ganze folgen, die sich mit der beziehung der amerikaner zum nahen osten aueinandersetzten.


Zitat

Original von Gerd.Pansen
würden die Simpsons ähnlich "krawallartig" herkommen wie SP, würden auch wieder viele meckern. Es wird ja schon über jeden Tropfen Blut hysterisch genörgelt.

es will auchl keiner bei den simpsons sehen wie z.b. "santas balls" mit elektroschocks behandelt werden. es haben ja schon einige geschrieben, dass öfter mal der rote faden fehlt und ich denke es könnte den autoren mal wieder gelingen auch ein kritisches thema durchgängig und ohne klischeewitze in einer folge zu behandeln.heutzutage


Zitat

Original von Gerd.Pansen
:rolleyes:

naja, es geht ja nicht um explizite darstellung von gewalt. wobei mich das ja als letztes stört.
"Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
Even if you win, you're still retarded."

"Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

69

Samstag, 8. November 2008, 16:32

Zurück zum eigentlichen Thema:

Hier steht in Wörtern geschrieben was ich empfinde. Die Gags werden immer kindischer, das Niveau sinkt und die Gesellschaftskritik wird immer unbedeutender. Dabei war dies ein Markenzeichen der Simpsons. Manchmal ist es mir einfach peinlich die Simpsons mit anderen in einem Raum zu schauen. Die Witze werden eben immer (wie soll ich es besser ausdrücken) dümmer.

Der Film hat mich besonders wegen der Stelle mit dem Hammer in Homers Auge und dem Spiderpig Song genervt. Die Leute konnten sich vor Lachen nicht halten und ich kam mir vor wie in einer Bande unterentwickelter Höhlenmenschen, die über so billige Gags lachen. Ich meine, würde jetzt noch jemand darüber lachen, dass ein Clown auf einer Bananenschale ausrutscht?
Ich entschuldige mich für garnichts! Tut mir Leid, aber so bin ich eben.

70

Samstag, 8. November 2008, 16:58

Wie ich immer sage: Die Simpsons passen sich an. Wer kann schon von einer Serie erwarten immer das selbe Niveau zu halten?
Und leider geht es bei den Simpsons (wie bei so ziemlich allen Sachen in der Welt) nur um eins: GELD! Den Machern ist das reichlich wurscht, ob die Zeichnungen für euch "kalt" sind, oder ob die Gags "niveauloser" sind. Hauptsache viele (jüngere?) Leute schauen sich das an.
Genauso ist es bei dem Spiel Spore. Ursprünglich, als gut durchachtes Spiel geplant, welches duchaus realistisch wirkte, hat man sich dann in der Mitte des Spielentwicklungsprozesses dazu entschieden, bunte, hüfende Pokemons draus zu machen :rolleyes: :(.

Ist so, kann man nicht ändern. Bei den Simpsons ist das genauso, aber wohl nur, weil einem mit der Zeit die Ideen ausgehen. 20 Jahre, ist eine verdammt lange Zeit. Manche können eben noch darüber lachen, wie Homer eins auf die Fresse kriegt, und Hollywood veräppelt wird (ich zum Beispiel; ist eigentlich genau mein Humor), andere wieder nicht. Früher gabs auch genug, die die alten Folgen nicht mochten, auch wegen Zeichenstil, die Art der Gags, usw. Also wie gesagt: Einige mögens, andere nicht.

Aber bitte, liebe "Neue-Folge-Hasser": SChreibt doch bitte hin, dass das eure Meinung ist, das ihr dieneuen Staffeln/Folgen nicht mögt, und nicht das es ein Fakt ist, dass diese Folgen automatisch schlecht sind...danke :)
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

Ricardo

КОЛОбОК

Beiträge: 576

Wohnort: HELDENSTADT DER DDR

Beruf: Zahlenjongleur

  • Nachricht senden

71

Samstag, 8. November 2008, 17:10

Zitat

Original von Mabie
Ist so, kann man nicht ändern.


Oh man, wenn das alle in der Menschheitsgeschichte gedacht hätten...

Zitat

Original von Mabie
Manche können eben noch darüber lachen, wie Homer eins auf die Fresse kriegt, und Hollywood veräppelt wird, andere wieder nicht. Früher gabs auch genug, die die alten Folgen nicht mochten, auch wegen Zeichenstil, die Art der Gags, usw. Also wie gesagt: Einige mögens, andere nicht.


Genau. Zuerst hatten sie kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu. ;)

Zitat

Original von Mabie
Aber bitte, liebe "Neue-Folge-Hasser": SChreibt doch bitte hin, dass das eure Meinung ist, das ihr dieneuen Staffeln/Folgen nicht mögt, und nicht das es ein Fakt ist, dass diese Folgen automatisch schlecht sind...danke :)


Ich werde wegen dir sicher nicht lügen! Bitte.
Achtung!
Ironie, Sarkasmus, Anspielungen, schwarzer Humor sowie schlechter Anstand können einmalig oder gehäuft vorkommen. Sollten Sie dies nicht vertragen können oder unter epileptischen Anfällen leiden, schalten Sie den Monitor ab, konsultieren Sie einen Esotheriker und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

72

Samstag, 8. November 2008, 17:19

Nur mal so was off-Topic:

Von Spore bin ich auch zutiefst enttäuscht. Das eigentliche Konzept wurde verworfen und die geniale Idee hinterm Spiel vernichtet.

Ich hab Jahre lang gewartet um es zu kriegen, und dann bekomm ich so was:
Auf CD gepresster Müll mit einigen Extras, wie z.B. technische Schwierigkeiten.

Und zu den Simpsons:
Ich denke, es ist doch klar, dass es meine Meinung ist, dass die Folgen immer schlechter werden. Des einen Müll, ist des anderen Gold... oder so ähnlich :D
Ich entschuldige mich für garnichts! Tut mir Leid, aber so bin ich eben.

Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

73

Samstag, 8. November 2008, 19:19

Zitat

Original von Ricardo
Ich werde wegen dir sicher nicht lügen! Bitte.


das hat auch keiner verlagt.

regen fällt von oben nach unten, das ist ein fakt, der grund liegt in der erdanziehung.
aber ob die neuen folgen gut oder schlecht sind, dass ist geschmackssache und deshalb wurde lediglich darum gebeten eine meinung zu transportieren und es zu vermeiden, so zu tun, als ob es fakten wären.


selbst wenn sehr viele einer meinung sind, muss es noch lange kein fakt sein.

i dislike your grubby little hands on my precious comics


74

Samstag, 8. November 2008, 19:44

Ich glaub, ich habe eh hier einen Spore-Thread eröffnet...da kannste dich auslassen.

Zum Thema Simpsons: Meine Botschaft war auch mehr an Ricardo gerichtet, der wohl sehr viel mit den alten Folgen verbindet und sie unbedingt wieder haben möchte und der sich mit den neuen Folgen per se nicht mit den neuen Folgen anfreunden kann und einfach nicht objektiv bleiben will.

P.S: @ Topic: Ich finde nicht, dass die Simpsons ein "Kindercartoon" geworden sind, sondern dass eher was für allen dabei ist. Kann schon sein, dass man jetzt mehr auf den Humor des Nachwuchses setzt, aber das stört mich persönlich nicht.
Ein gutes Beispiel für einen Kindercartoon ist IMO Spongebob und da sehe ich doch noch unterschiede drin, zwischen den Simpsons und Spongbob (wobei ja auch der einige Fans unter den Erwachsenen haben soll).
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mabie« (8. November 2008, 19:46)


75

Samstag, 8. November 2008, 19:51

Er kann doch seine eigene Meinung haben! Ich hätte auch gern die alten Folgen zurück, da ich die neuen schlechter finde. Aber ich hab "schlechter" gesagt. Ich schau sie mir trotzdem noch an, aber der Höhepunkt der Simpsons ist schon vorbei. Der war meiner Meinung nach 6-10 Staffel. Dass heißt nicht, dass die Folgen davor nicht so gut waren (2. Staffel ist ein Meisterwerk), aber damals hatte man noch nicht dieses Gefühl der vertrautheit, dass man die Simpsons schon lange kennt. Das war da noch eine ziemlich neue Serie. In den benannten Staffeln war ich ein richtiger Simpsons-Freak.
Ich entschuldige mich für garnichts! Tut mir Leid, aber so bin ich eben.