Sie sind nicht angemeldet.

26

Montag, 3. Februar 2003, 19:42

Zitat

Original von Die Königin der Debilen
Das ist ja das Tragische im menschlichen Wesen: wer sagt denn, dass das Leben einen Sinn hat? Wir suchen ihn immer wieder, aber zum Schluss muss man sehen, dass diese Sinnfrage keinen Zweck hat.

Tztz... typisch debiler Fleischklops... :rolleyes:
laut der Ethik soll jeder Mensch in seinem Leben einen Sinn finden um ausgelastet und zufrieden zu sein, d.h. dass es keinen allgemeinen "Sinn des Lebens" gibt. Einige Sinne des Lebens wären, sich für eine große, arme Menschengruppe einzusetzten, etwas unzerstörbares aufbauen und sich verewigen, oder einem anderen Menschen das Gefühl zu geben, geliebt zu werden und etwas ganz besonderes zu sein....
Strawberries cherries and an angel's kiss in spring
My summer wine is really made from all these things

Beiträge: 197

Wohnort: Baden-Baden

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

27

Montag, 3. Februar 2003, 19:46

Ich seh hier zwei Dinge aufeinanderlaufen, die unterschiedlicher nicht sein können - Die Unendlichkeit und das Nichts. Beide haben eine Gemeinsamkeit, der Mensch kann sie sich nicht vorstellen.

SKA AGAINST RACISM

28

Montag, 3. Februar 2003, 19:52

Zitat

Original von Die Königin der Debilen

Zitat

Aber wir werden es ja in 60 - 80 Jahren sehen,

Matratze deiner Meinung nach früher...

wie?wo?was?wann?wer? ?(

edit² - danke für die erklärung, aber kurz bevor ich deinen namen hinter dem thema auf der startseite gesehen habe, ist es mir auch eingefallen

edit -

Zitat

das war der uknall, odääää???

und woher soll der kommen :rolleyes:

simpsonsfreak

Trottel³

Beiträge: 180

Wohnort: Frisch aus der Klapse

Beruf: Hobbydikatator

  • Nachricht senden

29

Montag, 3. Februar 2003, 19:57

Zitat

Original von Matratze

Zitat

Original von Die Königin der Debilen

Zitat

Aber wir werden es ja in 60 - 80 Jahren sehen,

Matratze deiner Meinung nach früher...

wie?wo?was?wann?wer? ?(



Du hast jetzt die einmalige Gelegenheit, den Text unter und über meinen Avatar zu lesen, dann wirst auch du den Sinn dieses Postings verstehen!
ich bin zu einfallslos, zu blöd, zu dumm, zu unkreativ, zu unbegabt, zu unfähig, zu klein, zu gestört, zu krank, zu beleidigend und zu hirnamputiert, um eine halbwegs sinnvolle Signatur zu machen..... trotzdem danke für die Aufmerksamkeit.....


hey...hey... I´m gonna hate the World today....

30

Montag, 3. Februar 2003, 21:22

Zitat

Original von simpsonsfreak

Zitat

irdendwas hat dafür gesorgt, dass es die Erde und die Menschen gibt.


Sicher nicht Gott......
wer dann? die entstehung des ersten einzellers war ungefähr so wahrscheinlich, wie dass ein wirbelsturm über einen schrottplatz fegt und danach ein airbus da steht.

@KANG: lange nicht mehr so was sinnvolles von dir gelesen... :grins:

Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst.
Die New-Springfield-Grabpic-Liga:
http://gpliga.simpsonssource.de

Das New-Springfield-Grabpic-Archiv:
(alle Grabpics, die auf New Springfield gepostet wurden)
http://gparchiv.simpsonssource.de

31

Montag, 3. Februar 2003, 22:25

Zitat

Original von SunJay
[@KANG: lange nicht mehr so was sinnvolles von dir gelesen... :grins:


Nur damit ich dich verstehe: Sarkasmus, Zustimmung oder Hohn? :grins:
Strawberries cherries and an angel's kiss in spring
My summer wine is really made from all these things

32

Montag, 3. Februar 2003, 23:06

Zustimmung :]

da ich das, was du sonst schreibst eher nicht so toll finde.... aber das thema ist alt, das hatten wir schon und gehört hier nicht hin.
Die New-Springfield-Grabpic-Liga:
http://gpliga.simpsonssource.de

Das New-Springfield-Grabpic-Archiv:
(alle Grabpics, die auf New Springfield gepostet wurden)
http://gparchiv.simpsonssource.de

33

Dienstag, 4. Februar 2003, 14:21

Zitat

Original von KANG
Tztz... typisch debiler Fleischklops... :rolleyes:

Wenn du deinen Charme auspackst bekomme ich immer ganz weiche Knie.

Zitat


laut der Ethik soll jeder Mensch in seinem Leben einen Sinn finden um ausgelastet und zufrieden zu sein, d.h. dass es keinen allgemeinen "Sinn des Lebens" gibt. Einige Sinne des Lebens wären, sich für eine große, arme Menschengruppe einzusetzten, etwas unzerstörbares aufbauen und sich verewigen, oder einem anderen Menschen das Gefühl zu geben, geliebt zu werden und etwas ganz besonderes zu sein....

Das ist schon richtig und fast das was ich auch gesagt habe. Es gibt keinen universellen "Sinn des Lebens", natürlich gibt jeder seinem Leben einen Inhalt, sei es, die wahre Liebe zu finden, fünf Kinder zu bekommen und ein Einfamilienhaus zu beziehen, sei es das große Geld zu machen, sei es die Weltherrschaft an sich zu reißen oder vielleicht eine überlebensgroße Statue von Dieter Bohlen zu errichten.
Die Geschichte wird mich freisprechen





34

Dienstag, 4. Februar 2003, 18:39

Ich bin der Meinung, das Gott eine Erfindung ist, die aus der Unsicherheit des Menschen resultiert. Wir möchten immer möglichst eine einfache Erklärung auf alles haben, stets muss auf Anhieb ein Sinn hinter allem erkennbar sein. Wir sind nicht sicher wie alles begann. Deshalb denken wir "wer wenn nicht Gott...?", stattdessen könnten wir eigentlich auch fragen "wieso ausgerechnet Gott ?". Diese ganzen religiösen Geschichten bieten einfachste Erklärungen für alles, wenn man sie einmal übernimmt, braucht man nicht mehr hinterfragen. Die negativen Folgen sieht man täglich fast überall auf der Welt, wo Fundamentalisten (so gut wie jeder Religion) versuchen ihre "ungläubigen" Mitmenschen zu missionieren oder gleich auszulöschen. Ich will jetzt natürlich nicht den Glauben an einen (oder mehrere) Schöpfer mit dem nicht hinterfragenden Anhängen einer Religion (weiß eigentlich einer von euch die genaue Definition von Religion?) in einen Topf werfen... Ich denke ihr wisst so in etwa was ich zum Auszudruck bringen wollte.

35

Samstag, 15. März 2003, 15:34

@Ritchy Guitar natürlich gibt gott!!
warum glaubst nict daran du idiot!!
wer hat denn sonst den mensch erschafen du vollidiot!!

Tommy

Held

Beiträge: 88

Wohnort: königstein (sächs. schweiz)

Beruf: schøler

  • Nachricht senden

36

Samstag, 15. März 2003, 15:40

Man kann sicht auch ein bisschen freundlicher ausdrücken... :rolleyes:

37

Samstag, 15. März 2003, 15:40

Zitat

@Ritchy Guitar natürlich gibt gott!!
warum glaubst nict daran du idiot!!
wer hat denn sonst den mensch erschafen du vollidiot!!

Hey! :nono: Das kannst du sicher auch etwas freundlicher ausdrücken. Schon mal was von "Toleranz" gehört?

38

Samstag, 15. März 2003, 16:01

ich, der noch an den gesunden verstand im menschen glaubt, denke da schon eher an ironie...

aber ganz überrascht wäre ich sicher nicht, wenn ich enttäuscht würde.

@dj2003 (sofern das dein richtiger name ist) : du solltest hinter ironie einen smilie wie diesen setzen: ;)

njd

Kampfschaaf²°°³

Beiträge: 137

Wohnort: Wien

Beruf: \

  • Nachricht senden

39

Samstag, 22. März 2003, 17:03

und wie schauts bei euch mit dem himmel aus??
Ich glaube dass man net in den Himmel kommt sondern einfach nur wiedergeboren wird,als was ,das weiß ich nicht.....
:party:New Jersey Devils~~Stanley Cup Sieger 2003~~:party:

simpsonsfreak

Trottel³

Beiträge: 180

Wohnort: Frisch aus der Klapse

Beruf: Hobbydikatator

  • Nachricht senden

40

Samstag, 22. März 2003, 21:45

Weil hier grad gepostet wurde:
Ich glaube, dass für viele alte Leute, die sonst nix mehr haben, Gott die einzige "Bezugsperson" ist. Und wenn man alt ist, ist es für einen natürlich um so wichtiger, abzusichern, wie´s nach dem Tod weiter geht (so kanns ich mir jedenfalls vorstellen).

Ich persönlich glaube jetzt überhaupt nicht mehr an Gott. Ausgelöst wurde das dadurch, dass mein Hund heute überfahren wurde ;(
Ich war mir nie sicher, ob es doch so etwas wie Gott gibt, aber nun bin ich mir dessen absolut sicher, dass es keinen lieben Gott gibt! Durch all das, was ich in letzter Zeit erlebt, bzw. durchgemacht habe, habe ich meine kompletten Glauben verloren. Jeder der an Gott glaubt, ist für mich (und das ist meine persönliche Meinung) ein Feigling! (Und nein, das ist keine pubertäre Phase, in die jeder kommt und zum spinnen anfängt, falls das jemand meinen sollte.....)
ich bin zu einfallslos, zu blöd, zu dumm, zu unkreativ, zu unbegabt, zu unfähig, zu klein, zu gestört, zu krank, zu beleidigend und zu hirnamputiert, um eine halbwegs sinnvolle Signatur zu machen..... trotzdem danke für die Aufmerksamkeit.....


hey...hey... I´m gonna hate the World today....

41

Samstag, 22. März 2003, 22:05

Zitat

Original von simpsonsfreak
Weil hier grad gepostet wurde:
Ich glaube, dass für viele alte Leute, die sonst nix mehr haben, Gott die einzige "Bezugsperson" ist. Und wenn man alt ist, ist es für einen natürlich um so wichtiger, abzusichern, wie´s nach dem Tod weiter geht (so kanns ich mir jedenfalls vorstellen).

Ich persönlich glaube jetzt überhaupt nicht mehr an Gott. Ausgelöst wurde das dadurch, dass mein Hund heute überfahren wurde ;(
Ich war mir nie sicher, ob es doch so etwas wie Gott gibt, aber nun bin ich mir dessen absolut sicher, dass es keinen lieben Gott gibt! Durch all das, was ich in letzter Zeit erlebt, bzw. durchgemacht habe, habe ich meine kompletten Glauben verloren. Jeder der an Gott glaubt, ist für mich (und das ist meine persönliche Meinung) ein Feigling! (Und nein, das ist keine pubertäre Phase, in die jeder kommt und zum spinnen anfängt, falls das jemand meinen sollte.....)

*mit Finger auf dich zeig* HA HA

simpsonsfreak

Trottel³

Beiträge: 180

Wohnort: Frisch aus der Klapse

Beruf: Hobbydikatator

  • Nachricht senden

42

Samstag, 22. März 2003, 22:07

Zitat

Original von Robert

Zitat

Original von simpsonsfreak
Weil hier grad gepostet wurde:
Ich glaube, dass für viele alte Leute, die sonst nix mehr haben, Gott die einzige "Bezugsperson" ist. Und wenn man alt ist, ist es für einen natürlich um so wichtiger, abzusichern, wie´s nach dem Tod weiter geht (so kanns ich mir jedenfalls vorstellen).

Ich persönlich glaube jetzt überhaupt nicht mehr an Gott. Ausgelöst wurde das dadurch, dass mein Hund heute überfahren wurde ;(
Ich war mir nie sicher, ob es doch so etwas wie Gott gibt, aber nun bin ich mir dessen absolut sicher, dass es keinen lieben Gott gibt! Durch all das, was ich in letzter Zeit erlebt, bzw. durchgemacht habe, habe ich meine kompletten Glauben verloren. Jeder der an Gott glaubt, ist für mich (und das ist meine persönliche Meinung) ein Feigling! (Und nein, das ist keine pubertäre Phase, in die jeder kommt und zum spinnen anfängt, falls das jemand meinen sollte.....)

*mit Finger auf dich zeig* HA HA



Ganz ehrlich, du bist ein riesen großes, blödes Arschloch! Mach dich nur lustig, vielleicht hockste auch bald in der Grotte und verreckst dreckig. Oder dir passiert irgendwas, dann lach ich dich auch aus....
ich bin zu einfallslos, zu blöd, zu dumm, zu unkreativ, zu unbegabt, zu unfähig, zu klein, zu gestört, zu krank, zu beleidigend und zu hirnamputiert, um eine halbwegs sinnvolle Signatur zu machen..... trotzdem danke für die Aufmerksamkeit.....


hey...hey... I´m gonna hate the World today....

Tommy

Held

Beiträge: 88

Wohnort: königstein (sächs. schweiz)

Beruf: schøler

  • Nachricht senden

43

Samstag, 22. März 2003, 22:10

ich denke jetzt sollte der thread geschlossen werden! ;)

44

Samstag, 22. März 2003, 23:26

Zitat

Original von Robert
*mit Finger auf dich zeig* HA HA
*batsch*

wenn der eigene hund stirbt, das ist fast genauso schlimm, wie wenn ein naher verwandter stirbt. zumindest im normalfall, wenn man hundefreund ist. also, halt die klappe, robert!
Die New-Springfield-Grabpic-Liga:
http://gpliga.simpsonssource.de

Das New-Springfield-Grabpic-Archiv:
(alle Grabpics, die auf New Springfield gepostet wurden)
http://gparchiv.simpsonssource.de

45

Samstag, 22. März 2003, 23:33

Lieber großer mächtiger Smpsonsfreak, hiermit entschuldige ich mich bei dir dass ich so böse zu dir war, ich war nicht herr meienr sinne, und es wird nie wieder passieren :rolleyes:
@andreas bekomm ich jetzt meinen account zurück ?

46

Sonntag, 23. März 2003, 13:12

Also dann geb ich auch mal meinen Senf dazu. Ich gehe zwar nur einmal im Jahr in die Kirche (Weihnachten) und glaube nicht an die Bibel, aber ich denke, dass es eine "höhere Macht" gibt. Wenn ich richtig in der "Scheiße" sitze und dann bete, bin ich bis jetzt eigentlich immer wieder rausgekommen. Ich denke aber nicht, dass es einen Gott gibt, der einem vor negativen Dingen bewahrt oder ein ganzes Volk schützt. Ich respektiere auch Leute die ihre Religion ausüben, solange sie mir nicht schaden.

OFF-Topic: Wer ist hier eigentlich rausgeflogen??? ?(

47

Sonntag, 23. März 2003, 13:50

Zitat

Original von Schneeball II
glaube nicht an die Bibel

Ich muss dich enttäuschen, es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass es die Bibel gibt.

48

Sonntag, 23. März 2003, 14:18

Zitat

Original von Belling

Zitat

Original von Schneeball II
glaube nicht an die Bibel

Ich muss dich enttäuschen, es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass es die Bibel gibt.


Ok, für Schnelldenker wie dich: Ich glaube nicht an das was in der Bibel drinsteht (Moses, Jesus und Co.).

49

Sonntag, 23. März 2003, 14:32

Leider ist auch bewiesen das es Moses und Jesus gab..
Eines Abends als ich durch die Sender zappte: Und jetzt der Nachrichtenüberblick: Schweres Erdbeben in Afghanistan mindestens 2000 Tote. Und: Der neue Trend im Winter Snowroller.... ;(

depenner

Craaaaaaig Daaiiivid

Beiträge: 85

Beruf: Penner in der Gosse

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 23. März 2003, 15:10

Zitat

Original von Tom
Leider ist auch bewiesen das es Moses und Jesus gab..


Er meint eben nicht in der Form.