Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 1. Oktober 2005, 13:19

Nach Kanada der Pillen wegen

11%

1 (4)

5%

9 (2)

16%

8 (6)

5%

7 (2)

11%

6 (4)

16%

5 (6)

11%

4 (4)

3%

3 (1)

8%

2 (3)

16%

10 (6)

Episode:
Nach Kanada der Pillen wegen

Staffel:
16. Staffel

Produktionscode:
FABF16

Beschreibung:
Mr. Burns kündigt seinen Angestellten die Krankenversicherung. Nun können sich Homer und seine Kollegen ihre Medikamente nicht mehr leisten. Es müssen die billigen Arzneimittel aus Kanada her, und Homer erklärt sich bereit, das Schmuggelgeschäft zu übernehmen. Als er aber von Grenzbeamten erwischt wird, müssen sie sich etwas einfallen lassen: Mit Mr. Burns altem Flugzeug wird die Schmuggelaktion fortgesetzt - doch nicht ganz ohne Komplikationen ...

2

Samstag, 1. Oktober 2005, 18:03

Mir fällt es immer schwerer irgend etwas zu den Folgen zu schreiben. Diese hier hatte immerhin irgendeine Storyline, wenn auch keine innovative. Man hat alles schon mal gesehen und besonders lustig war die Folge auch nicht.

3

Samstag, 1. Oktober 2005, 18:32

was soll man gross sagen, ist halt einfach ne folge, nicht mehr und nicht weniger. hab zwar irgendwie den couchgag verschlafen :O. der anfang hat eine gute story zu hoffen gegeben, doch stattdessen tümpelt sie nur so vor sich her ohne ein wirkliches ziel zu haben. lacher gabs nur zwei grössere (ned und kanada-ned in ihrem diddeli konzert, und homers king kong vorstellung).
bei der deutschen synchro finde ich grampay stimme von mal zu mal schlimmer, klingt irgendwie so künstlich.

naja, 6 punkte für die folge.

Beiträge: 51

Wohnort: Aussem Ruhrgebiet

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. Oktober 2005, 18:42

Die Folgen wirken halt irgendwie immer mehr nach Laufbandproduktion. Nicht mehr und nicht weniger. 5 Punkte.
Regeln beachten!

5

Samstag, 1. Oktober 2005, 20:00

Hab über kaum was auch nur ansatzweise gelacht. Ralph war ganz okay genau so Krustys auftritt...das waren so die Höhepunkte fand ich. Oder wo die Pillen aus dem auto fließen...aber sonst absolut nichts, (ps) doch, das mit Ned und Apu im Auto oder das mit Ned und dem anderen "ned"...4 Punkte....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zero« (1. Oktober 2005, 20:01)


Nathan Kane

Anfänger

Beiträge: 698

Wohnort: Ludwigshafen-Rhein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Samstag, 1. Oktober 2005, 23:15

Das mit den beiden Kanadiern im Gefängnis fand ich auch noch sehr lustig, oder Mr. Burns Flugzeug.

7

Sonntag, 2. Oktober 2005, 11:35

ich fand das war die bisher beste folge der neuen staffel. und auch so hat sie mir gut gefallen. 7 Punkte

Gurkenhappen

Presented in Double Vision (where drunk)

Beiträge: 1 161

Wohnort: Urectum

Beruf: nüscht

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Oktober 2005, 12:10

"Nach Kanada der Pillen wegen" konnte storymäßig nicht überzeugen. Bei den Gags sah es auch mager aus.

Die Story war total bescheuert. Warum sind die Pillen aufeinmal so teuer? Hab ich bis jetzt noch nicht verstanden.
Alles wirkte blöd aneinandergereit. Es war keine klare Linie vorhanden.
Stattdessen gabs wieder ein paar Ekelszenen, wie zum Beispiel Homer, der sich seine Fingerabdrücke abschleifen will oder wie er sich die Pillen aus dem Mund zieht und dann wieder isst.
Den Schluss fand ich besonders schlimm, mit dem plätzlich erkrankten Smithers. Total dämlich inszeniert und viel zu schnell abgehandelt.
Smithers Rettung durch Mr. Burns war ebenfalls dümmlich.

Auf der Gagseite ist auch nur sehr wenig zu sehen. Da wären Homer, der die Grenzen vertauscht, Neds und Apus Streit über Religion und Neds kanadisches Ebenbild.
Viel mehr gabs nicht, höchstens noch den Typ, der auf dem Arbeitsamt dieses PC-Spiel spielte. Ansonsten gabs ein paar Versuche, die aber entweder ins Eklige oder ins Lächerliche ausarteten.

Respekt an Ivar für den guten dt. Titel! Fand ich sehr gut, dass "Nach Kanada der Liebe wegen" hier als Vorlage benutzt wurde.

Fazit: Schwächste Episode der Staffel bisher, da die magere Story nicht durch gute Gags aufgefrischt werden kann.
4/10


Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. Oktober 2005, 13:11

Zitat

Original von Gurkenhappen
... Warum sind die Pillen aufeinmal so teuer? Hab ich bis jetzt noch nicht verstanden.
...



das ist doch am verständlichsten an der ganzen story.

pillen sind teuer und werden über die "krankenversicherung" bezahlt. das diese von burns gestrichen wird muss jeder selbst für die kosten aufkommen.



reeles bsp.
salofalk kostet 160€ da ich aber ein rezept vom arzt bekomme muss ich nur 10€ zuzahlen und die krankenkasse übernimmt die restlichen 150€. würde es keine krankenkasse geben, müsste ich statt 10€ zuzahlung die vollen 160€ zahlen.

i dislike your grubby little hands on my precious comics


Gurkenhappen

Presented in Double Vision (where drunk)

Beiträge: 1 161

Wohnort: Urectum

Beruf: nüscht

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Oktober 2005, 13:42

Zitat

Original von fry-bart

Zitat

Original von Gurkenhappen
... Warum sind die Pillen aufeinmal so teuer? Hab ich bis jetzt noch nicht verstanden.
...



das ist doch am verständlichsten an der ganzen story.

pillen sind teuer und werden über die "krankenversicherung" bezahlt. das diese von burns gestrichen wird muss jeder selbst für die kosten aufkommen.



reeles bsp.
salofalk kostet 160€ da ich aber ein rezept vom arzt bekomme muss ich nur 10€ zuzahlen und die krankenkasse übernimmt die restlichen 150€. würde es keine krankenkasse geben, müsste ich statt 10€ zuzahlung die vollen 160€ zahlen.


Ja, das ist klar. Aber warum ist die ganze Stadt davon betroffen?


Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. Oktober 2005, 13:53

das wurde doch auch erklärt. burns hat damit angefangen, so dass seiner arbeiter und die familienversicherten davon betroffen waren. die anderen firmen folgten dann burns beispiel, weil man so effektiv geld sparen kann. da nun alle firmen in der stadt mitmachten, waren auch alle bürger betroffen.

i dislike your grubby little hands on my precious comics


Mr.Mister

Ohne Geschmacksverstärker

Beiträge: 700

Wohnort: Königslutter

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. Oktober 2005, 14:07

Eine der durchschnittlichsten Folgen, die je gelaufen sind. Nicht besonders gute/schlechte Gags und eine nicht sehr besondere aber auch nicht langweilige story.
Die wirklich durchschnittlichste Folge, die es bisher gibt.

Story 2-
Gags 2-
Gesamt 2-

Fg007

Simpsons-Mafiosi

Beiträge: 216

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 14:08

Ich fand besonders die Anspielung auf "Nach Kanada der Liebe wegen" gelungen.

P.S.: Alle Folgen wo Grampa irgenteinen Scheiß baut, sind immer noch die besten. ("Grampas Nieren explodieren" und "Simpson und sein Ekel in die Schatzsuche")

Domer

do the Bartman

Beiträge: 169

Wohnort: Kassel

Beruf: Krankenpfleger

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. Oktober 2005, 10:40

Die Folge war schon ganz okay, gute Lacher wie mit dem Flugzeug und MrSmithers seinem Hals, aber ansonsten eune durchschnittsfolge. Note 3

Marilyn

Sailor Senshi

Beiträge: 518

Wohnort: Deutschland

Beruf: G.e.h.e.i.m.n.i.s

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. Oktober 2005, 11:33

12:50 PM 10/1/2005

Ich habe es heute, also am Samstag mal ausnahmsweise geschafft, mir eine neue Episode anzusehen. Allerdings ohne Ton (wenn die glotze doch ne Macke hat . . . ). So, ok - ein paar Filmzitate erkannt! Die nummer eins war "The Ring" - Homer zieht einen Strick aus seinem Halse, genau wie Rachel in ihrer Alptraumsequenz aus "Ring 1". Und Smithers im gläsernem Sarge - eindeutig Blanche Neige!
Zur Story selbst kann ich nur sagen: auch wenn diese ein wenig vor sich hingeplätschert sein mag ein wenig spannung war drin (immerhin!) und keine Ekelszenen (wow!). Nur diese blöden Kühe von der Medikamentenwerbung mit Doc Hibbert, bäh! Ah ja - und Moe hatte nur eine Schürze an - zum kringeln!
Und gegen Schluß dann noch *HACH, ER!*. Gemein war ja wie Wiggum ihm eine gegen den Kopf geschlagen hat (Wiggum - Sie S*++#'kerl!).

Fazit: Dank der Spannung und der Topanimation gebe ich mal eine 2.

P.S.: Die Szene mit der Wiederbelebung von Smithers - wurden Die Simpsons etwa von "Shonen Ai" beeinflußt ;) ??)

P.S.: Entschuldigt mein spätes posting.
Neptune Planet Power - Make Up!

16

Freitag, 14. Juli 2006, 14:01

Die Folge ist gut hat gute Gags und die Story ist auch gut.
Lisa:'' Das ist den normalen besuchern gegenüber unfair.'' Frau von cletus:'' Wir sind 18Std. gefahren nur um hier herzukommen.'' Darauf Cletus:'' Die gute ist dieses Seil ist verdammt weich. mmhhh fast es mal an Kinder'' Kinder von Cletus:'' Mmhhh!'' :D
Bart:'' Lisa mr.Burns ist der liebste und netteste mann den ich kenne.'' Lisa:'' Wie viel männer kennst du denn?'' Bart:'' Eigentlich nur ihn und Dad.'' :D
Lisa liest denn zettel vor mr. Burns kommt zu den Simpsons und sagt:'' und zwar in einer höhe von 2 metern über eine entfernung von 1,35 meter dann hat er aufgrund von regen feuer gefangen daraufhin hat mich der Führer gefeuert.'' :D
lustig ist dann auch als smithers und burns wegfliegen. mr.Burns:'' Tja das war ne verdammt nette party. Glauben sie Carol von der Lohnbuchhandlung und Mike vom vertrieb haben was mit einander?'' Smithers:'' Er ist verheiratet.'' Burns:'' Kurs ändern wir müssen Carol warnen!'' :D :D :D
Krusty:'' und nun Kinder geht an den Medizinschrank eurer Eltern und sucht sämtliche auf denen vermerkt ist Lithium Dibromide und schickt sie umgehend an mich sofort!
Niemand mag nen entnervten Clown.'' Krusty lacht und weint abwechselnd :D
Hibbert:'' Darf ich vorstellen 4 gutaussehende Damen von der Firma Pheiser.'' Das Lied und wie die ladys tanzen ist echt lustig und sexy. :D

Story: 2+

Gags: 1-

Gesamt: 2+

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bart dollar« (16. Juli 2006, 19:34)


17

Freitag, 4. August 2006, 16:34

witzige Szenen

1.Wo die Pillen aus dem Auto fließen und fließen und fließen...
2.Wo Mr. Burns im Flugzeug Ballast abwerfen will und Homer mit Fitnessübungen beginnt
3.Wie Mr. Burns sagt: Wir haben 3 Fallschirme an Board... Dieser hier ist für mich... und die anderen 2. sind Geschenke für meine Neffen
4. Wo Homer über Möglichkeiten nach Kanada zu kommen nachdenkt

Gesamt: Gute Episode
Mmmm... Donuts

http://www.mattl-photo.at.tt

18

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 16:50

Die Folge war ned schlecht..über die Gags habe ich diesmal ned so sehr gelacht ..der beste war noch wo die im Flugzeug hocken und Mr Burns sagt..er hat noch 3 Falschirme ..einer für sich und die 2 anderen für solche Freunde oder so.Am Ende wurde noch Smithers gerettet und sein dicker hals ging zurück..und alles wurde wieder gut.

Note:3

Tortenmann

17.10.-24.10. in Dänemark

Beiträge: 705

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Freitag, 13. Oktober 2006, 15:57

Ich fand sie richtig geil. Besonders die Szene wo Homer, Apu und Flanders die Grenze überfahren wollen und Apu wie ein Araber aussieht. Aber cool fand ich auch das Flugzeug, in dem sie zum Schluss geflogen sind.

Note: 1-

Das war Seculare Humanist in der Schule, er hatte ne Fehlinformation.

Beiträge: 9

Wohnort: Fürth

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Freitag, 13. Oktober 2006, 23:15

Ich fand den Vergleich von Burns mit Howard Huges mal wieder top (wegen dem rießen Flugzeug) und auch der Gag das gerade Mr Burns, der sich die Medikamente leisten könnte, Homer bittet mit nach Kanada kommen zu können.Außerdem fand ich den Gag geil, dass Flanders Apu bekehren wollte.

Aber insgesamt wegen der durchwachsenen Story eine 2-3

21

Samstag, 14. Oktober 2006, 13:17

Es ist echt beeindruckend. Ich habe diese Episode erst neulich gesehen und davor kannte ich die auch aber dennoch, immer wenn ich den Titel dieser Episode lese, kommt der mir immer so fremd und unbekannt vor, so als ob ich diese Episode nicht kenne.
Wie auch immer, genau diese Episode ist mir recht fremd und eine Beurteilung fällt mir eigentlich auch schwer. Nichts desto trotz würd ich mal sagen:

Story_4
Gags_4
Gesamt_4

Irgendwie kann ich mich genau gesagt an nur eine lustige Szene erinnern, undzwar als aus den Taschen von Homer ein Berg Pillen und Tabletten rausfallen. Und immer und immer mehr Pillen fallen runter....

22

Samstag, 27. Januar 2007, 22:59

Oje oje...langweilig und belanglos!

Das sind die beiden Schlagworte, die auf diese Folge wohl am besten zutreffen.

Die Story ist zwar logisch aufgebaut (immerhin!), aber dennoch: Einer Simpsons-Episode würdig war sie noch lange nicht. Und Gags? Fehlanzeige! Lachen konnte ich überhaupt nicht, höchstens ein paar mal Schmunzeln! Aber das zählt bei einer Simpsons-Episode nicht...

Der Humor wirkte erneut sehr bemüht - bestes Beispiel: Homer versucht sich die Fingerabdrücke abzuschleifen - HA HA HA ick lach' mir schlapp...

Das einzige was diese Episode vor dem totalen Absturz rettet, ist eben die sinnig aufgebaute Geschichte, dafür gibt's dann auch 2 Punkte. Aber der Rest...na ja :rolleyes:

23

Dienstag, 19. Juni 2007, 19:19

Besser als die Folge davor, trotzdem nicht sehr gut. Nur wenige Gags (abgesehen vom Kanadischem Flanders), Story ein wenig besser.
Story: 3+
Gags: 4
Gesamt: 3-
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

24

Dienstag, 19. Juni 2007, 19:27

Die Folge war sehr schlecht :(

Sie hat relativ gut angefangen hat dann aber sehr nachgelassen ;(

Gags: 4-
Story: 3-

UTER

declared simpsoholic

Beiträge: 335

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 19. Juni 2007, 23:14

Finde diese Episode nicht besonders gut.... :(
der einzige wirklich witzige Moment ist, als Apu den zu heissen Kaffee trinkt
und er dann mit dem Tuch um den Kopf beim Zoll aufgehalten wird :D
"Willsch du auch mal an meinem Schleckstengel lecken?"
"Jag mich nicht! Ich will nicht laufen! Ich bin voll mit Schoggi!"
"Ich habe Sie angefleht, sich mein Diorama zuerst anzusehen! Gefleht hab' ich!"